Über Nippon Hallo Fi

Nippon Hifi ist der alleinige Vertreiber von Soulnote Produkte in Europa und Thorens, London, Birne Audio Analogue und Fostex Importeur in Finnland.

Soulnote Produkte wurden entwickelt, um Ihnen unvergleichliche Musikqualität zu geben. Möglich wird dies durch mehr als 50 Jahre der japanischen Engineering-Kompetenz gemacht. Nicht-negative Feedback-Design in-Verstärker bringt den wahren Nutzen einer solchen Hörerlebnis aus – eine, die natürliche, transparent ist, und rein.

Wie Soul Note Begann

soulnote

Hintergrund Geschichte

Man kann nicht über die Geschichte der Soulnote sprechen, ohne die Leidenschaft eines Mannes zu erwähnen, ein japanischer Gentleman namens Nakazawa, Präsident von CSR. Sein Beitrag zum Wachstum von SoulNote kann nur als legendär bezeichnet werden ..

Die Geschichte der Soulnote beginnt mit der Leidenschaft eines Mannes, CSR Präsident Nakazawa.
Es begann alles direkt nach dem Studium. Präsident Nakazawa verbunden Standard-Radio Corporation, ein Unternehmen in der Entwicklung von Amateur- und Profi-Wireless-Produkten und Funkgeräte beteiligt. Damals seine erste Aufgabe bestand darin, dass Forschung und Entwicklung (R & amp; D) Ingenieur. Er war verantwortlich für eine ganze Reihe von revolutionären Innovationen zu entwickeln, die verändert, wie wir Musik hören: Er entwickelte dann die High-Tech-Kassettenrecorder sowie den Spieler, während der Morgendämmerung des digitalen Zeitalters im Jahr 1982.

nakazawa

Diese „Meilensteine“ in seiner Karriere am besten als revolutionär bezeichnet werden. Ich schien jedoch, dass er für größere Dinge bestimmt war,

1971-US-Besitz Gruppierung Teil Eigentümer von US-Unternehmen, Marantz, kaufte eine 50% Beteiligung an Standard Radio Corporation. D von niedrigen bis mittleren Klasse COMPO und HiFi-Receiver; Unter dem neuen Venture wurde Standard-Radio-R & amp Verwaltung beauftragt. Abgesehen davon, war es ebenfalls der einzige Distributor in Japan. Es übertragen auch die meisten der Produktionsstätten dort.

Wenige Jahre nach der digitalen Zeitalter begann im Jahr 1975, Standard Radio Corporation 1980 seinen Namen Marantz Japan Inc. geändert, SUPERSCOPE einige seiner Auslandsvermögen in die Niederlande Philips Corporation verkauft wird. Der Verkauf enthalten ebenfalls die Rechte an geistigem Eigentum und Vertrieb von Marantz Japan Inc. Der Deal Zeuge Philips Audio den niedrigen bis mittleren Klasse Status von Marantz-Produkte auf Premium-Niveau erheben. Im Gegenzug wurde Marantz vollen Zugriff auf verschiedene Technologien in Philips ‚Arsenal gegeben.

Eine der Früchte dieser Partnerschaft zwischen den beiden Audio-Marken war Marantz erste CD-Player, CD63, wurde auf dem Weltmarkt ins Feld. Instrumental in seiner Entwicklung war nicht weniger als Nakazawa.

Im Rahmen der neuen Partnerschaft weiterhin Nakazawa in seiner Entwicklungsarbeit zu gedeihen. Er kam mit einer solchen großen Produkten wie dem Philips LHH100 auf, die erste 2-Körper CD-Player der Welt im Jahr 1988. LHH500, der Welt erste Bitstrom CD-Player (1Bit) im Jahr 1989 … AV1000, die weltweit erste Standalone-AV-Controller & amp ; Leistungsverstärker (2 Stellen) im Jahr 1989 … LHH800R, der Welt erste Nicht-NFB CD-Player in den Jahren 1993 und LHH A700 Nicht-NFB-Leistungsverstärker 1994 ..just ein paar zu nennen. Zur Unterstützung kommen mit solchen Innovationen, Mr. Nakazawa ebenfalls ein paar Slogans für die Produktentwicklung geprägt. Diese beinhalten:

“ Zur Entwicklung des „Weltneuheit „, Produkte”,

“ Für die Entwicklung der Produkte, die gute Qualität an die Kunden liefern können”.

Wenn die Welt den Boom in M ​​& amp erlebt; A von großen Unternehmen in den Jahren 2000 bis 2006, Marantz, Japan, links Inc. die Konsolidierung mit Philips. Während das Unternehmen zunächst, dieser Schritt führte schließlich als Geschäftspartner zur Gründung von Denon, um zu überleben kämpfen, der Nippon Columbia auch links und ihre Inanspruchnahme zu der Papierfabrik verkauft. Die US-Investmentfondsgesellschaft Ripplewood Holdings LLC gebildet neuen Denon. Sie waren alle Teil einer Dachorganisation des neu gebildeten D & amp; M Holdings, Inc. über Umlagerung im Jahr 2002.

Leider stellte die Veränderung der Eigentumsverhältnisse eine Belastung für die Arbeitsumgebung des neuen Unternehmens. Mit seiner Investmentgesellschaft die „Grundlinie“, die Produktionseffizienz eher als Klangqualität genau beobachten, war die oberste Priorität. Die Frage an Herrn Nakazawa und sein Team war das, was wichtiger war, Qualität und Integrität oder finanziellen Gewinn? Die Antwort war eindeutig: Qualität und Integrität.

Herr Nakazawa hat einmal gesagt, dass er einen Wunsch hatte, mit einem Unternehmen kommen bis zu Traum-Produkte für Kunden zu entwickeln. Dies bedeutete eine „frei von M & amp; A-Risiko“ zu schaffen Art von Unternehmen, zu den Produkten von Ingenieuren entwickeln, um die Freiheit zu haben, ohne von der Zeit beeinträchtigt wird und was bekannt ist, ist Geschäftskreisen als „Erbsenzähler“ (finanzielle Zwänge). Im Jahr 2004, wenn das Management nach Hinweisen auf verzweifelt auf der Suche waren, ob diese M & amp; A war die richtige Entscheidung während einer post Integration Sitzung Merge, entschied sich Herr Nakazawa für einen Management Buy-Out zu bewegen, zusammen mit Ingenieuren, die den gleichen Glauben und Leidenschaft geteilt. So folgte eine Reihe von Qualitätsingenieure (etwa fünfzig) Herr Nakazawa zu seiner neuen Organisation.

Das neue Unternehmen als erstes börsennotiertes Unternehmen in der Tokyo Stock Exchange bekannt wurde, unter dem Namen des neu gegründeten CSR gehen, sah Inc. Herr Nakazawa seine Rolle als einer, der dabei war, die Wünsche der Kunden zu helfen, erfüllen, als auch als Träger kommissarisch die Träume der Ingenieure in CSR, Inc. so ist die Marke, Soulnote wurde geboren zu realisieren. Es war alles dank der Leidenschaft von Herrn Nakazawa, zusammen mit vielen Ingenieuren die Träume, die dieses Unternehmen gebildet.


Warum ist Soul Note außergewöhnlich ?

soulnote

Viele angesehenen Publikationen haben Soulnote Produkte wiederbelebt , mit lobens Bemerkungen kommen. Nach langen Stunden auf die Audioqualität hören und die eleganten Designs zu bewundern, sind einige der Kommentare,

“Dies ist ein großer phile Produkt”

“Große, fasziniert völlig von diese Sound”

Darüber hinaus, während sie zunächst dachte, dass Soulnote ein Neuling auf der Audio-Industrie war, waren sie angenehm überrascht zu erfahren, dass es eine lange und reiche Geschichte hatte, zusammen mit einer sehr einfachen, aber sinnvolle Philosophie

Überhaupt sich wundern, warum Soulnote die Art und Weise klingt es tut? Jedes einzelne Mitglied des Engineering-Team waren Musikliebhaber . Sie liebten alle Arten von Musik-von Rock bis Klassik, Latin Beats und alles dazwischen. Sie besuchten häufig Musikläden und Studios. Das gab ihnen eine Chance, um die Klangqualität zu überwachen und schließlich replizieren es für das Heimsoundsystem .

Aber warum??

Die Antwort ist einfach: Musik und Audio-eins sind. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Noten nicht von der Hardware trennen, die sie spielt. Ob es in der Auto-Stereoanlage zu Hause oder wo auch immer, ist, so muss der Hörer der Lage sein, die Klangqualität zu erleben, als ob er oder sie tatsächlich waren es-wie bei einem Live-Konzert. Darüber hinaus werden die Audiogeräte verwendet werden, müssen ebenfalls glatt, einfach und einfach und funktionell zu bedienen.

All dies kann in Soulnote der einfachen und doch eingängigen Slogan zusammenfassen : „Sound Resona zur Seele“. Dies basiert auf dem Ziel, die Lücke zwischen Tonstudios und Hören Bühne, zwischen Hardware und Software geprägt. Sie glauben, dass Sie nicht haben kann, und ignorieren die anderen. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz, eine, die die Sinne als auch die Seele rührt.


Ein kurzer Chat mit SoulNote Chefingenieur , Herr Kato

Chefingenieur , Kato sagt, kann die Grenze der modernen Technologie der CD-Player extrahieren nur 80% der tonalen Daten aus einer Compact Disc. Aber er glaubt, es muss Platz mehr zu tun.

FRAGE

Wir erinnern uns an die bemerkenswerten Eigenschaften der Philips LHH-Serie als eine ausgezeichnete Klangbühne und seine höchsten Grad Treue. Welche Art von Technologie hat nehmen Sie diese zu realisieren

kato

KATO

Er sagt, dass es recht einfach war. Alles, was sie war eigentlich ein langwieriger Prozess von „Trial and Error“ tat Fähigkeiten ‚100% der Geräte zu bringen. Er zeigt, dass viele CD-Player nicht zu 100% von der CD extrahieren können sie spielen sind. Er fährt fort zu sagen, dass viele Ingenieure auf Oszilloskopmessungen mehr verlassen neigen, die sie ab, was echte Klangqualität werfen alles über. Er und sein Team, auf der anderen Seite, stützte sich einfach auf ihre Ohren, die perfekte Klangqualität zu erhalten.

 

FRAGE

Philips und Marantz verwendet 1-Bit-CD-Player zu starten, und sie sind große Fans seiner hohen Qualität der Wiedergabe-Fähigkeiten. Auf der anderen Seite ist es nicht zu leugnen, dass die Multi-Bit die Mainstream-Technologie heute. Wenn es um echte qualitativ hochwertige Wiedergabefähigkeit kommt, was sind Ihre Gedanken dazu?

kato

KATO

Ich glaube wirklich, dass Bitstrom eine einzigartige und sehr glatte Klangqualität hatte. Ein solcher Spieler war TD1547, die auch als DAC7 bekannt ist, gab aus starken und lineare Klangwiedergabe. Das war in einer Zeit, als die meisten HiFi-Marken kämpfen waren, das Beste aus den verfügbaren Audio-Geräte zu zeichnen. Wir haben einen langen Weg zurückgelegt, seit damals und die Qualität der DAC Spieler seitdem erheblich verbessert. Heute glauben wir, dass, wenn es möglich ist, die meisten latenten Fähigkeiten von 1 Bit oder Multibit zu ziehen, dann können wir auch über das hinausgehen und mit wirklich reinen Klangqualität kommen. Trotz der Popularität von neueren Medien wie MP3, sind viele immer noch mit der CD fasziniert. Ja, es gibt immer noch eine Menge Spieler, die die vollen Fähigkeiten ihrer Hardware zu extrahieren nicht in der Lage sind. Doch dies wird uns nicht erreichen unser Ziel, aufzugeben und den realistischsten Sound möglich bieten. Dies beinhaltet die ständige Entwicklung sowohl über elektronische und mechanische Experimente. Eine Frucht all dieser Arbeit ist die CD-Transporter cn110, die in Japan und Asien vor kurzem ins Leben gerufen wurde. Seine CD-Mechanismus ist im mittleren Teil des Gehäuses. „Bei SoulNote wir solche Spitzentechnologien nicht nur in unserer CD und DAC Spieler übernehmen, aber für unsere Verstärker, Kopfhörerverstärker, und Arbeitsplatz als Source-Produkten.